Wanderer Wappen seit 1599

Zähler Start: 2.11. 2005

Buchtip

Neuerscheinung im Juni 2007:

FroböseDas neue Science Buch von Dr. Rolf Froböse, Rolf: Wenn Frösche vom Himmel fallen

Verlag: Wiley-VCH GmbH & Co.KGaA in Weinheim; ISBN 978-3-527-31659-5, 240 Seiten.

Das abgedeckte Themenspektrum ist viel größer, als es der Titel erwarten läßt - das Inhaltverzeichnis erstreckt sich über 5 Seiten - also für Abwechslung ist vom Wissenschaftsautor garantiert. Das Buch erscheint im Rahmen des 200jährigen Verlagsjubiläums:

200 Jahre Wiley - Wissen für Generationen

Der Autor fasst ganz in diesem Sinne ein umfangreiches, über Generationen erarbeites Wissen und jüngste Forschungsergebnisse  aus vielen Bereichen an der Schnitttstelle des Menschen zur Natur zusammen. Er extrahiert aus aktuellen Interviews und der internationalen Fachliteratur die Essenz und präsentiert dies in wohldosierten Kapiteln. Die Themen sind auf 240 Seiten vielfältig - ich setze nach erstem Lesen ein erstes Schlaglicht:

Mikroben - Außenseiter der Mikrobiologie - insbesondere wärmeliebende Hitzköpfe der Evolution Thermophile Bakterien und andere Beispiele genau das Gegenteil kälteliebende - psychrophile Mikroorganismen - plus barophile Mikroben, die unter Druck exisiteren sowie salzliebende Organismen dazu Organismen wie “Deinococcus radiodurans”, die im Kühlwasserkreislauf eines Atomreaktors überleben. Bakterien wie “Ferroplasma acid armanus” könne in sauren Grubenwässern (Bergbau - Minen -Abwasser) bei ph 2,5 prächtig gedeihen - also die insgesamt die “Extremistenszene”, die sich unter menschenfeindlichen Bedingungen wohlfühlt.

Es gibt weiterhin abenteuerliche Bakterien, die Umweltgifte wie Dioxin bekannt als Seveso-Gift TCCD abbauen, Explosivstoffe und Altlasten aus zwei Weltkriegen in den Böden wie TNT Trinitrotoluol, Nitropenta oder Nitroglycerin biochemisch min harmlose Substanzen umwandeln. B

Bakterien, die mit Blei und Cadmium kontaminierte Böden wieder in fruchtbares Erdreich verwandeln, lassen die Hoffnung schimmern, daß verseuchte Böden aus ehemaligen bergmännischen & metallurgischen Betrieben (z.B. Alt-Hüttengelände und Industrienahe Gebiete, sowie belasteter Schlamm in der Flußaue der Innerste bis hin nach Hildesheim aus historischen Montanstandorten in Langelsheim bzw. Schlämme in der Oker von Goslar bis Braunschweig und Böden aus historischen Hüttenaktivitäten (Hüttenstaub über die Kamine aus rund 800 Jahren Dauer verteilt in den Vorgärten von Goslar insbesondere OT Oker nahe Orte am Harzrand) regeneriert werden können.

Die Details zu weiteren Schlaglichtern wie:

Chemosensoren, Nanotechnologie - Nanodiamanten, Kugelblitze, Raketen, Senföl-Bombe, Strom als Waffe und Kommunikationsmittel, Supraleitung, Universum von Lochkristallen, Atmoshärenschauspiele, Wetterkapriolen, Polarlicht, Hurrikans, Tornados, extreme Hagelwetter, Saharastaub, Frösche - Schlammteufel und Kühe in der Luft, geologische Wunder, Tiefsee-Phänomene, Tsunamis - Monsterwellen, Lotusblüte und Lotuseffekte, Glasfasern, rätselhafte Energiequellen - der erste Kernreaktor, Solarkraftwerke in der Antarktis, natürliche Laserquellen,  Das Stereoriechen von Hunden, Bombardierkäfer, schnell wachsender Rohstoff Bambus usw

 .... wenn das auch Ihre Neugier weckt, dann sollten Sie das Buch demnächst in Ihrer Buchhandlung begutachten oder gleich bei Amazon ordern  http://www.amazon.de/Fr%C3%B6sche-Himmel-fallen-verr%C3%BCcktesten-Naturph%C3%A4nomene/dp/3527316590 - ich empfehle dies drucktechnische gut ausgestattete Science & Wissen Hardcover-Buch mit Literaturverzeichnis in die Fachliteratur, gutem Personen- und Sachregister zum Nachschlagen nach diesem Lesewochenende gerne weiter. Das Buch war in der Tagespost vom 2. Juni - dies ist meine Rezension vom 4.Juni 2007.

 

[Startseite] [Aktuelles] [English Info] [Foto-Galerie] [Genealogie] [Glas] [HvF Braunschweig] [Inhalt] [Impressum] [Links] [Quellen] [Regionales] [Spenden] [Stammbaum] [Themen] [Ahnenforschung] [Archive] [Buchtip] [Wanderer Witze] [Zufall] [Internet] [Verkäufe] [Wappen]