Wanderer Wappen seit 1599

Zähler Start: 2.11. 2005

Böhmen

Böhmisches Glas ist ein Sammelbegriff für in böhmischen Glashütten erzeugte und in viele Länder exportierte Glasprodukte aller Art. In der ersten Hälfte des 16. Jh. gründeten bzw. betrieben aus dem sächsischen Erzgebirge nach Böhmen eingewanderte Glasmacher, vornehmlich Mitglieder der Familien Preissler - Preussler, Schürer von Waldheim und Wander in Nordostböhmen  im Isergebirge und Riesengebirge diverse Waldglashütten.

    Isergebirge

  • Grünwald ,
  • Friedrichswald
  • Labau [Syristov Hut],
  • d.h. also 3 Hüttenstandorte im Isergebirge  nahe der Stadt Gablonz [Jablonec nad Nisou: http://de.wikipedia.org/wiki/Jablonec_nad_Nisou ]  - Grünwald war früher eigenständig, ist aber heutzutage eingemeindet.
  • Riesengebirge sowie im Böhmerwald. (s.u. Literaturliste: Margarete Klante u.a.) [tschechische Namen der Waldglashütten in eckigen Klammern z.B. Reiditz [Rejdice].

Anfangs erzeugte man schlichte Gläser in den Waldglashütten wie überall in Nordeuropa. Erst durch die künstlerische Bearbeitung von reinem Quarz - Bergkristall und anderem Edelstein am Hofe Kaiser Rudolfs II. in Prag,  trachteten die böhmischen Glasmeister danach, eine dickwandige Glassorte zu erzeugen, die in Reinheit und Härte dem Bergkristall möglichst nahe kam und sich wie dieser durch Schleifen und Schneiden statt Glasmalerei dekorieren und veredeln ließ.

Über alte böhmische Glasmacherfamilien sind bereits vor Ort in Böhmen umfangreiche Untersuchungen ausgeführt worden.

Die Auswertung von in gedruckter Form vorliegenden alten Berichten hält an, also bitte wieder vorbeischauen.

Neue Quellen, interessante Hinweise und Zitate zu der im 16. Jh. aus Crottendorf stammenden Glasmacherfamilie Wander im Isergebirge in Nordost-Böhmen im Zeitraum ab 1568 finden sich bereits auf die Schnelle auch im Internet z.B. von Ullrich Junker, Mörikestr. 16 aus D-88285 Bodnegg - Titel: Von alten böhmischen Glasmacherfamilien im Iser- und Riesengebirge - Untertitel: Schilderungen aus dem Isergebirge von Erhard Krause. Hier: http://home.arcor.de/vp-schulz/riesen/Glasmacherfamilien.htm

http://www.volkmar-weiss.de/publ5.html gefunden: Ortsfamilienbuch mit Standort Leipzig: Gablonz an der Neiße/620/1994/1650-1870 (L

BUQUOY, M. Gräfin von: Die Glaserzeugung auf d. gräflich Buquoyschen Herrschaft Gratzen in Südböhmen, München 1980

Finke, Fidelio: Ortsgeschichte der Marktgemeinde Grünwald, Selbstverlag 1917, 177 p.

Gränzer, Rudolf: Reichenberg, Stadt und Land im Neißetal, Augsburg 1974, 796 p. Ab Seite. 174 umfangreiches weiteres Schrifttum. Darin wird auf Seite 161-163 ein Erbkauf-Vertrag von 1602 abgedruckt, da suche ich eine Foto-Kopie /Scan vom Original aus dem Friedländischen Lehnbuch Nr. 11, Blatt 63 und 76 v. über den Hüttenkauf von Peter Wander(er) in Friedrichswald.

HÖLTL, G. Passauer Glasmuseum, Hg., Das böhmische Glas 1700-1950, Bd. I-VII, Passau 1995.

Hübner, Alfred; Wowková, Walburga: Familienbuch für die Stadt Gablonz an der Neiße (1650-1870) nach den Familienblättern von 1993. (4 Bd.). Leipzig 1994; Kopie der Fam.-karten; 7466 S.; 3733 Fam ST DZfG Deutsche Zentralstelle für Genealogie

KLANTE, Margarete: Das Glas des Isergebirges, Berlin 1938

LANGE, G. Die Glasindustrie im Hirschberger Thale, Leipzig 1889

PITTROF, K. Böhm. Glas im Panorama der Jh., München 1987;

PITTROF, K.: Reise- u. Lebensberichte dt.-böhm. Glashändler, Passau 1990;

Schebek, Edmund: Böhmens Glasindustrie und Glashandel. Quellen zu ihrer Geschichte. Prag 1878, Verlag der Handels- und Gewerbekammer, LXIV, 434 Seiten in digitaler Form: http://www.digitalis.uni-koeln.de/Schebek/schebek_index.html

SEYDEL, H. Beiträge zur Geschichte des Siegelstein- und Glasschnitts und der Glaserzeugung im Riesen- und Isergebirge, Breslau 1919

SPIEGL, W.: Böhmische Gläser, München 1976

URBAN, S.: Die kaiserliche Edelsteinmühle in Prag in den Jahren 1586-1684, in: Glasrevue, (1973) Nr. 4

Zenkner, Karl und Stütz, Gerhard u.a.: Gablonz an der Neiße, Leutelt-Gesellschaft Schwäbisch Gmünd, 1982, 665 p. ohne Stichwortverzeichnis

ZENKNER, Karl Die alten Glashütten des Isergebirges. Ein geschichtlicher Überblick, Hrsg. Leutelt-Gesellschaft Schwäbisch Gmünd 1968, Seite 24-25 über die Glasmeiserfamilie Preussler. ca. 200 Seiten inkl. Bildteil.

 

 

[Startseite] [Aktuelles] [English Info] [Foto-Galerie] [Genealogie] [Glas] [HvF Braunschweig] [Inhalt] [Impressum] [Links] [Quellen] [Regionales] [Amerika] [Crottendorf] [Bischofsgrün] [Böhmen] [Thuringia] [Heere] [Spenden] [Stammbaum] [Themen] [Verkäufe] [Wappen]