Wanderer Wappen seit 1599

Zähler Start: 2.11. 2005

2011-2015

31. Mai in anno 2017 ist bald vorüber ....:

Es sind mir keine weiteren wichtigen Forschungs-Ergebniss im historischen Bereich bekannt geworden.

Mein Bruder Ulrich Norbert Wanderer geb. 9.12.1944 verstarb im DHZB Deutschen Herzzentrum Berlin am 26.9.2013 im Alter von 68 Jahren....

unser Vater ist im Alter von 69 Jahren an/nach einem vierfachen Herzinfarkt verstorben ..... meine Herz-OP mit vier Bypässen ist -

 

Für mich war jeder überlebte Tag nach der Herz-OP ein besonderes Geschenk  ....

Seit 10 Wochen lebe ich im Dissenz mit der eigenen Familie, denn im letzten Oktober war ich wieder in stationärer Behandlung im Krankenhaus ..... die erneut reduzierte Vitalität hat verschiedene Folgen ...... mit teilweise dynamischer Belastungsentwicklung so daß ich diverse Entscheidungen erst noch fällen muß - eine davon ist die Frage, wie lange diese Webseite und die angehängte Datenbank noch existiert ...... die ist leider nur als mittlerweile völlig veraltete php-Version mit besonderem Provideraufwand noch lauffähig - kostet eine extra Service-Gebühr - da gibt es Konvertierungskosten von ca. 1000,- € Euro, die ich als Rentner mit aktuell 66 Jahren nicht aufbringen kann - es müssen oder müßten Screenshots für die Teilstränge gemacht werden ..... das überschreitet mein Zeitfenster (siehe oben) bis zum Tod. Durch den Dissenz rechne ich mit weiter hohem Stress und damit gibt es keine vernünftig hochrechenbare Restlebenszeit .....

Meine Akten und Bücher, alte Teilstammbäume usw kannund will  ich in andere Hände geben ..... über sinnvolle Vorschläge wohin mit dem Forschungsmaterial - ein ziemliches Konvolut .... da kann mir unter postfach (at) harzkobold.de ein Vorschlag oder mehrere sinnvolle Angebote über einen Email-Dialog gemacht werden, solange ich noch kann.

 Ansonsten ich empfehle allen interessierten Lesern und Familienforschern sich soviel Daten wie möglich aus dem Stammbaum zu picken = abzuschreiben ..... mit meinem Tod enden alle Verträge und es muß damit gerechnet werden, dass diese Webseiten und der von mir angelegte und recherchierte Stammbaum im WWW Netz innerhalb kürzester Zeit abgeschaltet = vom Provider gelöscht wird.

Tut mir leid, kurz vor Pfingsten 2017 und damit kurz vor meinem 30. Hochzeitstag solche Nachrichten publizieren zu müssen.

Für Rückfragen und fernmündliche Auskünfte stehe ich noch zur Verfügung - die Telefonnummer steht nicht mehr im Telefonbuch bzw ist  online nicht hinterlegt .... klassische Kontaktaufnahme per Brief an Jochen A. Wanderer, Berggarten 2, 38277 Heere ist u.U. noch die feine - historische Art für einen Opa wie mich. ..... hoch lebe die 20. Generation in meinem Teilstammbaum - es ist eine hellwache, sympathische Enkelin Vorname Hedda - Tochter meiner verheirateten Tochter - aktuell in Oker am Harz im LK Goslar lebend.

Es besteht aktuell von mir die Absicht die Wanderer-Immobilie in Heere aufzulösen und mich in Richtung Goslar City in der Altstadt ein neues Domizil in Miete zu suchen .... we shall see what mixed bull shit is coming now .....

Mit besten Grüßen @all und einem herzlichen Glückauf an meine alten clausthaler Freunde auf diesem Globus .... z.B. Jochen Matthes in Hamburg, der ab morgen in zwei Stunden - seinen 65ö. Geburtstag zelebriert

Jochen A. Wanderer - it was nice to meet you here in this way ...wishing you a good future

24. März 2011

Per Email  sind Neuigkeiten von Ahnenforscher Matthias Götzger eingetroffen, die führen zurück ins 18. Jahrhundert, d.h. genau in die Jahre 1785 und 1790. Matthias übermittelt mir einen Auszug (neudeutsch Scan) aus einer Familienbibel, der ist hochinteressant für unsere Familienforschung in Bischofsgrün.

WANDERER_XI

Die alte Handschrift versuche ich in Maschinenschrift zu übersetzen.

Den 21. Mart: 1785 ist mein Vater Zacharias Wanderer zu früh um 3 Uhr einherre seelig verstorben.

Susanna Friederica Teicherin, geborene Wandererin.

Den 12. Febr: 1790. Nachts um 10. Uhr ist auch mein Bruder Friederich Wilhelm Wanderer in 34 Jahr nach einer Auszehrung sanft verschieden.

Oben die Verfasserin der Bibel-Notiz Susanne Friederike Wanderer XI (25.2.1747 - 9.8.1811) heiratete am 24. April 1782 im Alter von 35 Jahren den Regierungskanzlisten Johann Christian Teicher (25.1.1747 - 29.6.1820) in Bayreuth.

Der Familien-Namen Teicher hier mit lokaler femininer Beugung ist in Bischofsgrün in Oberfranken bei Bayreuth ein Begiff. Georg Teicher, der Urgroßvater von Matthias Götzger war dort um 1900 lange Jahre Pfarrer. Georg Teicher hat in Bischofsgrün umfassende systematische Familienforschung betrieben.

Im ersten Familienverein ist anno 1940 ein Bergrat Konrad Teicher in Freiberg (Sachsen) als Mitglied Nr. 40 erwähnt. Die familiäre Bindung haben lange gehalten, es ist schön, daß man über das Internet solche Verknüpfungen pflegen kann. Ich danke Matthias Götzger sehr für die Übersendung dieses Scans!

Es grüßt mit Glückauf Jochen A. Wanderer

Nachtrag 5.4.2011: Mein Dank geht auch und gerne an Klaus Wanderer in Jena, der die obige, alte Handschrift noch einmal gegengelesen, entziffert und meine kleinen Lücken und Fehler elimiert hat.

Mitte Januar 2011

Anno 2011 wurde erreicht und der 60. Geburtstag ist jetzt auch bereits gefeiert, vielen und herzlichen Dank für die zahlreichen Grüße und Glückwünsche per Email, Telefon, Post und natürlich direkt auf der Familienfeier.

Es war ein ausgesprochen schöner Erdentag.

Zurück zur Startseite

Letzte Bearbeitung

9.4.2015

 

[Startseite] [Aktuelles] [2011-2015] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [English Info] [Foto-Galerie] [Genealogie] [Glas] [HvF Braunschweig] [Inhalt] [Impressum] [Links] [Quellen] [Regionales] [Spenden] [Stammbaum] [Themen] [Verkäufe] [Wappen]