Peter WANDER Ve (Friedrichswald) Peter WANDER Ve (Friedrichswald)  (I655)
Geschlecht: männlichmännlich
      

Vornamen: Peter
Nachname: WANDER
Namenszusatz: Ve (Friedrichswald)

Geburt: um 1560 40 Grünwald, Gablonz, Böhmen
Tod: um 1631 (Alter 71) Friedrichswald, Reichenberg, Böhmen

Persönliche Fakten und Details
Geburt Geburt um 1560 40 Grünwald, Gablonz, Böhmen

Beruf Beruf 1598 (Alter 38) Glashüttenmeister
Adresse:
Friedrichswald in Nordostböhmen
heutiger Name: Bedrichov (Tschechien)


Besitz 1598 (Alter 38) Glashütte gepachtet Friedrichswald, Reichenberg, Nordost-Böhmen

Verkauf 1601 (Alter 41) Friedrichswald, Reichenberg, Nordost-Böhmen


Bemerkung: Zum Neubau des Rathauses in Reichenberg (Nordostböhmen = North East bohemia)werden zwei Truhen Glasscheiben und sechs Wappenscheiben geliefert. An dieser Stelle sei daran erinnert, daß der Bruder und Glasmaler Georg Wander, der ebenfalls in Friedrichswald lebte, für den Labauer Hüttenmeister Kaspar Schürer ebenfalls sechs Wappenscheiben für das Rathaus bemalte.
Besitz 1602 (Alter 42) Glashüttengelände Friedrichswald gekauft Friedrichswald, Reichenberg, Nordost-Böhmen

Besitz 20. Februar 1618 (Alter 58) Glashüttengelände Friedrichswald verkauft Friedrichswald, Reichenberg, Nordost-Böhmen


Einzelheiten zeigen Bemerkung: Die väterliche Hütte übernimmt 1618 der Sohn Georg (VIa). Dieser verkauft die Glashütte 1620 an einen Glasmacher Johann Hänisch für 1300 Schock Groschen. Als Zeuge wird hierbei wieder der Glasmaler George Wander, Bruder von Peter (V) genannt.Wie aus dem Kaufvertrag hervorgeht, lebte der Vater Peter noch und der Käufer Johann Hänisch mußte sich verpflichten, bestimmte Forderungen Peters zu übernehmen.
Tod Tod um 1631 (Alter 71) Friedrichswald, Reichenberg, Böhmen

Letzte Änderung Letzte Änderung 20. September 2007 - 04:27:55
Zeige Details von ...

Familie der Eltern
Peter WANDER IV (Crottendorf)
1520 -
Peter WANDER Ve (Friedrichswald)
1560 - 1631
Georg WANDER Vc
1561 - 1615
Ambros WANDER Vd
-

Eigene Familie
Georg WANDER VIa
1585 -
Peter WANDER VIb
1590 - 1670
Kaspar WANDER VI
1585 -


Bemerkungen

Anmerkung
Peter Wander gründet 1598 die Glashütte in einem Waldgut, das zunächst als Hüttengut vom Grundherrn Melchior von Rädern <auch: Redern> gepachtet wurde. Der Ort hatte von Anbeginn sein eigenes Ortsgericht, dem die jeweiligen Hüttenbesitzer vorstanden. Die ersten Bewohner hatten ihre Robotpflicht auf dem Hüttengute nachzukommen.
Zur Zeit der Gründung war der Ort protestantisch. Die Bewohner wurden vom evangelischen Pfarrer in Reinowitz betreut. Schon 1604 hatte Friedrichswald Mittel zum Ankauf der evangelischen Pfarrwidmut in Reinowitz gegeben.
Vor der Gegenreformation sind in Friedrichswald einschließlich Neuwiese (Rodelichtung ab 1630-32) ca. 130 Einwohner gezählt - durch die Gegenreformation von 1651-1654 verödete der Ort.

Die Namensgebung geht auf Friedrich von Redern, dem Vater des Herrschaftsbesitzers zur Zeit der Ortsgründung zurück. Der Ort hieß zuerst Friedrichswaldaw, später Friedrichswalde und führte dann ab dem 18. Jh. gebräuchlichen Namen Friedrichswa ld. Erst nach 1918 als die Tschechen alle deutschen namen für ihren Gebrauch tschechisierten, nannten sie die Gemeinde Bedrichov.
Der Ort ist die am höchsten gelegene Gemeinde im Reichenberger Bezirk. Er liegt in einer rings von bewaldeten Bergen umgebenen Talmulde, die sich, dem Laufe der Friedrichswalder Schwarzen Neiße folgend, in einem Engtale nach Johannesberg öffnet.

Um die mit einem förmlichen Freiheitsbriefe ausgestattete umfangreiche Hütte, welche in sich mehrere Werkstätten vereinigte und mit welcher zugleich eine Mühle, ein Bräuhaus und mehrere Grundstücke verbunden waren, breitete sich schon 1604 ei n ganzes Dorf aus, "Friedrichwaldaw", mit einem ordnungsgemäßen Gerichte, an dessen Spitze aber nicht ein Scholz oder Richter, sondern ein Hüttenmeister namens Peter Wander stand.

Das Jahr 1598 gilt im Ort Bedrichov = Friedrichwald dokumentiert durch den Pachtvertrag als Ortsgründungsjahr. 1998 wurde die offiz. 400 Jahr-Feier in Bedrichov abgehalten, die Familie Wander gilt in der Chronik als die Ortsgründerfamilie.

Das Hüttengelände wurde 1602 käuflich erworben, die Kaufurkunde ist im Reichenberger Gewerbe-Museum in der Museums-Ausstellung in einer Vitrine im Juli des Jahres 2000 von uns (Jochen + Claudia Wanderer) besichtigt worden.
Friedrichswald gehört zum Verwaltungsbezirk Reichenberg (Tschechisch: Liberec)

Anmerkung
Den Erbkauf von 1602 dokumentierte Julius Helbig in der "Reichenberger Zeitung" vom 27. September 1896
Verkauf Zum Neubau des Rathauses in Reichenberg (Nordostböhmen = North East bohemia)werden zwei Truhen Glasscheiben und sechs Wappenscheiben geliefert. An dieser Stelle sei daran erinnert, daß der Bruder und Glasmaler Georg Wander, der ebenfalls in Friedrichswald lebte, für den Labauer Hüttenmeister Kaspar Schürer ebenfalls sechs Wappenscheiben für das Rathaus bemalte.
Besitz Die väterliche Hütte übernimmt 1618 der Sohn Georg (VIa). Dieser verkauft die Glashütte 1620 an einen Glasmacher Johann Hänisch für 1300 Schock Groschen. Als Zeuge wird hierbei wieder der Glasmaler George Wander, Bruder von Peter (V) genannt.
Wie aus dem Kaufvertrag hervorgeht, lebte der Vater Peter noch und der Käufer Johann Hänisch mußte sich verpflichten, bestimmte Forderungen Peters zu übernehmen.

Multimedia

Multimedia Objekt
1598: In Friedrichswald wird von Peter Wander eine Glashütte errichtet - das Jahr 1598 gilt damit als Gründungsdatum für den Ort. Das Waldgut wurde zuerst gepachtet und 1602 gekauft. You see the glass works with wood area from 1598 of Friedrich1598: In Friedrichswald wird von Peter Wander eine Glashütte errichtet - das Jahr 1598 gilt damit als Gründungsdatum für den Ort. Das Waldgut wurde zuerst gepachtet und 1602 gekauft. You see the glass works with wood area from 1598 of Friedrich  (M143)
Typ: Karte

Familiendaten als Kind
Vater
Peter WANDER IV (Crottendorf) (I1009)
Geburt um 1520 35
#1
Peter WANDER Ve (Friedrichswald) (I655)
Geburt um 1560 40 Grünwald, Gablonz, Böhmen
Tod um 1631 (Alter 71) Friedrichswald, Reichenberg, Böhmen
1 Jahr
#2
Bruder
Georg WANDER Vc (I1013)
Geburt um 1561 41 Grünwald, Gablonz a.d. Neisse, Nordost-Böhmen, Bohemia
Tod um 1615 (Alter 54) Friedrichswald, Reichenberg, Nordost-Böhmen, Bohemia
#3
Bruder
Ambros WANDER Vd (I1014)
Geburt Ja
Familie mit Unbekannt
Peter WANDER Ve (Friedrichswald) (I655)
Geburt um 1560 40 Grünwald, Gablonz, Böhmen
Tod um 1631 (Alter 71) Friedrichswald, Reichenberg, Böhmen
#1
Sohn
Georg WANDER VIa (I669)
Geburt um 1585 25 Grünwald, Gablonz, Böhmen
5 Jahre
#2
Sohn
Peter WANDER VIb (I862)
Geburt um 1590 30 Grünwald, Gablonz a.d. Neisse, Nordost-Böhmen, Bohemia
Tod vor 1670 (Alter 80)
-5 Jahre
#3
Sohn
Kaspar WANDER VI (I1012)
Geburt um 1585 25